Infobrief Dezember 2017

Infobrief GGE-Nord 2017

„Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in ihm.“

Liebe Freunde der GGE Nord

Das ist wahrhaftig eine weihnachtliche Aussage! Wir wissen: Gottes Wesen ist Liebe. Liebe ist nicht etwas, was zu ihm hinzukommt, was er auch kann. Es zieht ihn zu uns hin. Zu jedem Menschen. Für uns ist es wichtig, dass wir in der Liebe Gottes bleiben. 

Als ich vor rund 15 Jahren so eine Art Sinnkrise, Identitätskrise hatte, sagte man mir in einem seelsorgerlichen Gespräch: „Lass dich lieben“! Bei der Segnung fiel mir der Vers aus Römer 5,5 „die Liebe Gottes ist ausgegossen ... durch den Heiligen Geist“ tief in mein Herz. Und dennoch ist die Liebe auch heute gefährdet, nicht Gottes Liebe zu mir, aber diese Beziehung zu IHM, dieses ER in mir und ich in IHM. Ab und zu lass ich die Frage Jesu an Petrus an mich heran oder sie „erwischt“ mich: Liebst du mich? Zu dieser dreimaligen Frage gehört die Wiederherstellung der Beziehung zwischen Jesus und Petrus, die Vergebung, die Beauftragung in den Dienst. So wünsche ich uns allen, dass wir besonders in dieser Zeit trunken und heiß werden von der Liebe Gottes. Sie ist nach Luther „ein Backofen voller glühender Liebe.“

In dem Sinne ein frohes Weihnachten und ein gesegnetes 2018.

Eure Brigitte Krause
Rostock-Toitenwinkel

Zum ganzen Newsletter:
pdfGGE_Infobrief_Dezember_2017.pdf1.19 MB

Geistliche Gemeinde-Erneuerung Nord e.V.

Friedrich-Ebert-Damm 111
22047 Hamburg

Telefon: 040 229 448 77
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!